Allgemein

Humanitärer Angriff auf Venezuela

Die USA bringen sich an der kolumbianisch-venezolanischen Grenze in Stellung. Noch drohen sie nicht mit Militärgerät, sondern mit Lebensmitteln und Medikamenten. Sie sagen, sie wollen die Armut bekämpfen. Aber man will auch die Armeeführung zu einer Entscheidung zwingen. Man scheint in Eile zu sein. Spiel mit der Not Glaubt man den Worten aus Washington und … Weiterlesen

Allgemein

Venezuela – Ansichten eines Konflikts

Mit seiner Selbsternennung zum Interimspräsidenten im Januar dieses Jahres hat Juan Guaido die Konfrontation der venzolanischen Opposition mit Präsident Maduro weiter befeuert. Im Hintergrund leisten Washington und Teile der EU Schützenhilfe. Die westlichen Medien vermitteln ein sehr einseitiges Bild der Lage. So werden die Sanktionen, die seit Jahren über das Land verhängt werden, und deren Auswirkungen auf … Weiterlesen

Allgemein

Guaido und die Verfassung

Das Ultimatum der EU nach Neuwahlen hat Maduro als Frechheit bezeichnet und verstreichen lassen. Für eine weitergehende Politik finden die EU-Staaten aber keine gemeinsame Linie. Trump denkt über eine Verschärfung der Sanktionen nach und hält sich militärische Mittel als Option offen. Das erweckt den Eindruck von Entschlossenheit und Kraft. Aber es mehren sich die Zeichen … Weiterlesen

Allgemein

Venezuela und die westlichen Werte

Mit seiner Selbsternennung zum Interimspräsidenten hat sich Parlamentspräsident Juan Guaido zum Führer der Opposition in Venezuela ausgerufen. Prompt folgte seine Anerkennung durch die führenden Kräfte des Wertewestens. Damit hat sich der seit Jahren andauernde Machtkampf zwischen Regierung und Opposition weiter verschärft. Venezuela droht in einen Bürgerkrieg abzugleiten. Freiheit, Demokratie und Selbstbestimmung In der Unterstützung der … Weiterlesen